Wie Sie Ihren passenden Coach finden

Der Blick auf Google liefert zum Thema „Coaches in Hamburg“ 1,74 Millionen Eintragungen. Das sind ein paar mehr als die Stadt Hamburg Einwohner hat. Was für eine Freude, dass die Hamburger so coaching- und beratungsaffin sind. Kein Wunder, wie die Stadt blüht und gedeiht.

Diese Ironie sei gestattet, aber man hat manchmal den Eindruck, dass jeder, der mal einem anderen einen guten Rat gegeben hat, sich Coach oder Berater nennt – alle Fußballtrainer eingeschlossen. Dabei ist die Situation gar nicht so lustig.

Wie finden Sie den passenden Coach? Ganz einfach. Vergessen Sie Zertifizierungen, akademische oder andere Titel, Auszeichnungen. Schauen Sie sich einige Coaches an – und folgen Sie dann Ihrem Bauch! Oder wie beim Sushi-Essen: mit Fingerspitzengefühl. Und schauen Sie nicht so sehr auf das Stundenhonorar. Denn was nützt Ihnen ein preisgünstiger Coach, bei dem Sie doppelt so viele Stunden arbeiten wie beim etwas „teureren“ Berater?

Lesen Sie im Menue unter Business Coaching und Coaching privat, ob Sie das eine oder das andere möchten. Oder beides. Geht auch, denn nicht selten hat der Beruf Auswirkungen auf das Privatleben – und umgekehrt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.